HIER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UNS

In den 70er Jahren gründete Wolfgang Tetzner das Unternehmen digiraster. Dabei stand der Begriff digiraster für eine neue Technik zur Erzeugung und Replikation von Fotomasken für Leiterplatten. Durch ein einfaches Raster, das manuell gefüllt und hochgenau übertragen wurde, konnten höchste Genauigkeiten erreicht werden. Die Technik fand bei Unternehmen wie HP, IBM oder Siemens große Verbreitung.

Mit dem Einzug des PC Mitte der 80er Jahre wurde die Technik rapide durch Layoutprogramme ersetzt. Die erworbenen Kenntnisse rund um die Leiterplatte halfen digiraster dabei, sich zu einem erfahrenen Entwicklungspartner für die Aufbau- und Verbindungstechnik, das Layout und die Bestückung von Leiterplatten weiter zu entwickeln. Gemeinsam mit der Firma Würth Elektronik erfolgte eine innovative Weiterentwicklung der Einpresstechnik für den Hochstrombereich.

In den 90er Jahren wurde bereits früh die Starr-Flex-Technik eingesetzt. Insbesondere im Motorsport konnte somit die Fehlerquelle Verkabelung in den Geräten deutlich reduziert, die Zuverlässigkeit der Geräte dadurch enorm erhöht werden. Ebenso wurde frühzeitig eine Dampfphasenlötanlage angeschafft um speziell im Prototypen- und Kleinserienbereich schon ab dem ersten Stück eine perfekte Lötqualität zu erzielen.

Im Herbst 2001 erfolgte der Umzug in die Reinsburgstraße 96/1. Durch größere Produktionsflächen konnte der Maschinenpark und die mechanische Fertigung erweitert werden. Im Fokus stand dabei stets schnell und zuverlässig auf die steigenden Kundenanforderungen zu reagieren und kompetenten Service bei gleichbleibender Qualität zu gewährleisten.

Angetrieben von diesem hohen Qualitätsanspruch wurde im Jahr 2005 erstmals unser Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2000 zertifiziert. Seit dieser Zeit wird dieser Prozess bei uns konsequent und kontinuierlich weiterentwickelt.

Nach vielen erfolgreichen Jahren der Kooperation erfolgte im April 2014 der Zusammenschluss mit der efm-systems GmbH. Unser Leistungsangebot wurde im Bereich der Elektronik- und Softwareentwicklung erweitert. Smarte Auswertesysteme für die Mess- und Regeltechnik, insbesondere im Bereich hochgenauer Temperaturmessung, ergänzen nun das Angebot und runden unser Profil ab.

Heute ist digiraster ein Unternehmen mit 25 Mitarbeitern und steht für neue, innovative Lösungen und Techniken - stets verbunden mit der Forderung nach höchster Zuverlässigkeit. Technologische Herausforderungen sind unsere tägliche Motivation, 40 Jahre digiraster und zahlreiche, zufriedene Stammkunden das Ergebnis.