20.05.2012

Netzwerkausstattung eines Messraums mit 22 Messstellen

Ausstattung eines Feinmessraums für die Uni Bremen, eine Anforderung für die es sicher bereits schon viele Lösungen am Markt gibt. Doch die Anforderungen an eine sehr hohe Genauigkeit, die Realisierung als digitales Netzwerk und die einfache Erweiterbarkeit hinsichtlich verschiedener Sensorgrößen führten zu einer Anfrage bei uns.

Im Ergebnis wurde basierend auf den vorliegenden MST-Systemen ein Netzwerk mit 22 Messstellen aufgebaut, bei dem das Temperaturfeld im Feinmessraum sehr exakt bestimmt werden kann und das einfach hinsichtlich weiterer Messsysteme erweiterbar ist. Eine kundenspezifische Software auf Basis von LabView war ebenfalls Bestandteil der Lösung. Das Netzwerk ist seit 2010 in Betrieb und soll noch deutlich erweitert werden.